Seekrank – was hilft

Es gibt zahlreiche Mittelchen und Methoden um dem Übelsein entgegenzuwirken. Zum einen Pflaster, Kautabletten, Lutschtabletten, homöopathische Präparate oder gar  Akupressur und Akupunktur oder letztendlich ein Placebo von der Rezeption oder eine Spritze beim Schiffsdoc. Ursache der See- oder Reisekrankheit ist eine Irritation, die im Kopf statt findet, das heißt Gleichgewichtssinn und optische Wahrnehmung  kommen nicht